Smart Wohnen Community
Antworten
Produkt-Experte
Beiträge: 11
Registriert: ‎16.06.2016

Parce one informiert über fertige Waschmaschine

Achja, hier noch eine Anregung was man mit dem Parce One machen kann:
https://homekit.tips/homekit-informiert-ueber-fertige-waschmaschine/

 

Dazu benötigt man die Home-App und eine Philips Hue oder einen zweiten Parce One.

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎27.06.2016

Unboxing und Einrichtung... erste Bilder

[ Bearbeitet ]

Hallo zusammen,

 

ich habe heute meinen Parce One erhalten, erst einmal ein Danke an Smart-Wohnen.de und auch an Parce das Sie diesem Blog beiwohnen und unterstützend Mitwirken. 

 

UNBOXING :

Mein Unboxing war sehr erwartungsvoll und ich wurde nicht entäuscht. Man hält als erstes eine stabile Verpackung in der Hand die auch eine Hochwertigkeit vermittelt. Dann öffnet man die Box und es kommt direkt der Kreisrunde Parce One zum vorschein.

Im ersten Augenblick ist man etwas verwirrt wieso dieser Zwischenstecker so groß ist, aber wenn man bedenkt das dieser Zwischenstecker  einiges an Technik in sich birgt dann ist es halb so wild. Technische Daten kommen weiter unten.

Von der Verarbeitung kann ich hier sagen halte ich ein wirklich hochwertig verarbeitetes Produkt in der Hand was auch durch sein Aussehen auffällt.

Oben am Gerät ist ein kleiner Druckknopf zum ein und ausschalten sowie zum zurücksetzen des Parce One.

Sowie der Homekitaufkleber. In der Box sind noch eine Kurzanleitung ebenfalls mit dem Homekitaufkleber und die Garantiekarte.

 

Installation und zum ersten Einsatz des Parce One :

Etwa 20 Sek nach dem ich den Parce One in der Steckdose hatte, fing er an zu blinken und zeigte mir an das er zur Einrichtung bereit ist. Aber zuvor sollt man die App im Appstore herunter laden...

App geöffnet und schon gings los, um alle Funktionen des Parce One und somit auch die Aufzeichung aller Daten sicher zu stellen sollte man sich bei Parce registrieren. Bisher alles ohne Probleme, nun erlaube ich der App den Zugriff auf mein Homekit.

Im nächsten Bildschirm kann man dann einen neuen Parce hinzu fügen und schon wird gesucht. Nach wenigen Sekunden hat die App den Parce One gefunden und es wird gefragt ob die Netzwerkdaten an den Parce One geschickt werden dürfen.

Mit Ja bestätigen und schon wird der Parce One in das Netzwerk integriert. Nach dem man das getan hat wird einem der Parce One in der App angezeigt und sobald auf Anzeigen getippt wird, fragt die App die Homekit Daten ab, hierfür könnt Ihr die Kurzanleitung mit dem Homekitaufkleber einscannen, da die App fürs Homekit den Code auf dem Aufkleber benötigt und siehe da, nun hat man es geschafft. Jetzt sagt man dem Parce One noch zu welchem Raum er gehören soll und ggf. wie er heißen soll. 

Mein Parce One zeigte mir direkt an das er ein Firmwareupdate laden kann, ich habe das Update aufgespielt und es dauerte etwa 2 Min bis ich den Parce One nutzen konnte. Wenn ihr hier zu schnell in der App etwas vom Parce One möchtet (Anschalten / Ausschalten) werdet Ihr eine Fehlermeldung bekommen !!! Deswegen gebt dem Gerät einfach ein paar Sekunden um neu zu starten.

 

Benutzung und App-Anzeigen :

Nachdem nun alles Installiert wurde habe ich mal meinen Fernseher angeschlossen.

In der App wird nach einschalten des Fernsehers (ca. 20 sek ) automatisch ein Wert angezeigt, in meinem Fall waren es 66 Watt, bei antippen dieses Wertes kann sich auch die Volt und Ampere Werte anzeigen lassen. Im unteren Bereich der Anzeige ist ein Balkendiagramm welches den Wert grafisch darstellt. Ein ein uns Ausschalter ist ebenfalls in der App vorhanden und Siri funktioniert ebenfalls tadellos.

 

Anmerkung:

 

Ich werde den Vorschlag von Parce mit der Waschmaschine einmal testen.

Da ich ein AppleTV 4 Gen. und das Philips Hue Beleuchtungssystem mit der Bridge 2.0 besitze ist der Test gut möglich.

Ebenfalls funktioniert hier der Parce One auch ohne das man sich im Heimnetzwerk befindet. Also wenn Ihr nach Hause kommt, sagt Ihr Siri sie soll den Parce One einschalten und ihr habt heißes Wasser für nen Tee im Wasserkocher oder bei einer analogen Kaffeemaschine frischen Kaffee, wenn ihr alles vorbereitet habt....

 

Ich werde in den kommenden Tagen weiter über den Parce One berichten.

 

Technische Daten und Vergleich :

Hier die Technischen Daten zum Parce One:

Breite / Höhe / Tiefe

80 mm x 90 mm x 80 mm

Ein- /Ausgangsspannung von 100-240 Volt

Frequenz 50-60 Herz

Absicherung 16 Ampere

Belastbarkeit bis max 3680 Watt 

 

Zum Vergleich hier die Technischen Daten von Elegato Eve Zwischenstecker:

Breite / Höhe / Tiefe

49 mm x 49 mm x 73 mm

Ein- /Ausgangsspannung von 100-240 Volt

Frequenz 50-60 Herz

Absicherung 11 Ampere

Belastbarkeit bis max 2500 Watt 

 

Hier ein Foto-Clip 

Produkt-Experte
Beiträge: 11
Registriert: ‎16.06.2016

Betreff: Unboxing und Einrichtung... erste Bilder

Die Maße des Parce One stimmen nicht ganz.

Die korekten Maße sind 69 x 69 x 80 mm.

 

( 80 mm x 90 mm x 80 mm sind die Maße der Verpackung)

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Darf das Produkt nach dem Test behalten werden oder muss es zurück gesendet werden? Meiner ist schon ziemlich ramponiert angekommen. Der seitliche Kleber halber abgekratzt und Anleitung sieht sehr mitgenommen aus. Ich teste ihn jetzt mal auf Herz und Nieren Smiley (zwinkernd)
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

[ Bearbeitet ]

Okay habe mir die Frage durch erneutes lesen des Textes selbst beantwortet. Ich hoffe Kritik und Bugs sind gerne gesehen, denn nur so kann man ein Produkt verbessern. 

 

Verpackung:

Habe heute meinen Parce erhalten und ihn ausgepackt. Die Verpackung macht an sich einen sehr wertigen Eindruck, auch die Anleitung reicht aus um das nötigste am Anfang zu erklären. 

 

Koppeln via IPhone 6s

Jedoch habe ich gleich ein paar Schwierigkeiten beim Start gehabt.

Der Parce wurde erstmal gar nicht gefunden (schätze der Vorbesitzer hat ihn nicht zurück gesetzt).  Als ich ihn Resetet habe passierte ersteinmal nichts. Beim wiederholten reseten wurde er gefunden und konnte ihn auch anwählen. Kurz vor beenden des verbinden kam dann eine Fehlermeldung "EIn unerwarteter Fehler ist aufgereten. Versuchen Sie es erneut." Habe einfach auf Abrechen gedrückt und siehe da, er war verbunden. Nun versuchte ich den Code einzuscanenn jedoch erkannte er immer die letzte Ziffer als eine "0" obwohl eine "1" geschrieben war. Erst beim 3. versuch bei gleichen Lichtverhältnissen und Abstand zur Anleitung hat er es erkannt. Bilder werden natürlich angehängt.

 

Funktion via Siri:

Ich bin echt begeistert wie schnell die App bzw auch Siri den Parce Stecker schaltet und sie miteinander kommunizieren. Sobald fertig geredet sind es Sekundenbruchteile bis das der Stecker schaltet. 

Was bei mir nicht Klappen wollte ist den Stecker über seinen Namen bei mir "Nachttischlampe" zu steuern. Siri sucht verzweifelt im Netz nach gemeinten Möglichkeiten. Er lies sich nur über den Begriff "Schalter" oder "Licht" ansteuern. Würde aber gerne wissen wie es ist wenn ich mehrere dieser Stecker im Einsatz habe. Auch über die Apple Watch sehr schön und flüssig. Auch hier merkt man die Schaltzeit fast nicht. Kaum ausgesprochen ist geschaltet.

 

Die Parce App:

Erstmal riesen Lob für das Design und Aufbau der Parce App. Die kleinen Fehler die ich oben beschrieben haben können vorkommen. Wichtig ist das es am Ende funktioniert hat und das hat es. Das Design ist sehr ansprechend, modern und richtig iOS integriert. 

Aber auch hier meine Kritik. Ich habe ab und zu das Problem jetzt schon gehabt wenn man die App mit dem Schalter offen hat, das IPhone nun sperrt und wieder entsperrt lässt sich trotz betätigen der refresh Taste der Stecker nicht über die App steuern. Über Siri funktioniert es weiterhin grandios. Um wieder auf den Stecker zugriff zu haben, muss ich wieder zurück auf den Homescreen der App und den Stecker erneut anwählen. Erst dann kann ich den Stecker wieder steuern. 

 

Eine Verbesserung. Zurzeit kann man ja nur Anhand der Bridge sehen ob die Waschmaschine fertig ist. Habt ihr vor selber über eure App noch Benachrichtigungen zu Programmieren das sobald die Wattzahl unter einen Gewissen wert fällt eine Push Nachricht gibt oder ist das Technisch nicht möglich? 

 

Allen in allem:

Ein wirklich hervorragendes Produkt mit kleinen Mängeln. Auch etwas zu hoch finde ich den Preis da man in der Anwendung an sich sehr eingeschränkt ist da vieles gar nicht wirklich funktionieren kann, da bei vielen Geräten es leider nicht dabei bleibt es an und aus zu schalten sondern man noch mehr Knöpfe betätigen muss. 

 

Werde das Gerät noch mit dem IPhone 5s meiner Freundin koppeln und auch Sie es etwas bewerten lassen. Werde falls mir noch mehr auffällt den Beitrag ergänzen. 

 

Im Anhang finden Sie jeweils die Probleme die ich gehabt habe mit Bildern belegt. Für weitere Fragen und Tests bin ich auch gerne offen falls ich was Nachstellen soll oder soetwas. Achja Firmware auf dem Parce ist 10112. 

 

IMG_0159.jpg

IMG_0160.jpgIMG_0162.jpgIMG_0163.jpgIMG_0164.jpgIMG_0167.jpg 

 

Edit: Was ich grade noch beim genaueren Betrachten der Bilde gesehen habe. Das "Hinzufügen fehlgeschlagen" passt nicht ganz auf den Display. :x

Frage: Habt ihr vor noch weitere Produkte mit Apple Homekit rauszubringen? z.B. Türschloss, Heizungsregler, Thermostate? Da ich von der App sehr angetan bin und auch mit die Schaltzeiten extrem schnell sind bin ich extrem begeistert von dem Produkt und der Idee hintendran. 

Highlighted
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Versuche mal die Lampe als Schlafzimmerlampe zu benennen. Meine Siri macht das gleiche Problem mit Nachttischlampe  mit dem Hue-Leuchtsystem... Denke mal das Problem liegt bei Siri..

 

Bei mehreren Parce kannste du ja z.b. links, rechts Fernsehlampe oder Kaffeemschine angeben als Name.. :-)

 

 

Und da du den Preis ansprichst, finde die Preise für Homekit-Produkte allgemein recht hoch.. Aber nen Zwischenstecker der die Leistungsaufnahme mit protokolliert kostet auch 40 Euro und mehr.. Und Apple lässt sich die Homekit-Zertifikate auch gut bezahlen... Bei Philips zahlste mind. 55 Euro für einw Hue-GU10 / E27 Birne, nen LED Stripe ab 75 Euro...

 

aber auch deine  Frage, ob die Produktpalette noch erweitert werden soll finde ich sehr gut. Mal schauen was Eugen dazu sagen wird. 

Produkt-Experte
Beiträge: 11
Registriert: ‎16.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Erstmal vielen Dank für den ausführlichen Bericht und die Bilder (das gilt auch für alle hier).

Das Feedback nehmen wir sehr gerne an und freuen uns darüber - eben, nur so können wir es besser machen.

 

Weitere Produkte sind natürlich in Planung. WIr werden auf der IFA im September ein paar Sachen vorstellen. Mehr mag ich heute noch nicht dazu sagen. Wer da informiert werden will, dann einfach auf unserer Website (ganz unten) für den Newsletter eintragen. Da werden wir die Updates posten.

 

Verbesserte Timer-Funktionen sind in der Mache. Auch Push-Nachrichten sind auf der Liste, aber das ist tatsächlich nicht so einfach: technisch und von den HomeKit-Auflagen.

Community Manager
Beiträge: 22
Registriert: ‎21.10.2015

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

@KarlsruherJunge Das waren wir, haben reingeschaut. Wenn das Produkt Mängel hat, dann sag uns Bescheid!

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Passt schon. Nur der Aufkleber ist halb ab, sonst hat er keine Mängel. Hab mich nur gewundert gehabt weil er schonmal geöffnet war. Er funktioniert und das ist wichtig. Smiley (überglücklich)
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Also mein Parce war sehr gut verpackt und kam komplett unbeschädigt an.

 

Zu deiner Frage, ja du darfst den Parce nach dem Test behalten... du solltest ihn aber auch testen :-)

 

Zu dem Beitrag von Eugen bezüglich der Benachrichtigungsfunktion z.b. für die fertige Waschmaschine, kann ich nur sagen

TOP ! Meine Waschmaschine ist zwar zu weit vom Router sodas ich kein Wlan mehr im Keller habe, habe den Parce aber mal mit dem Wasserkocher und der analogen Kaffeemaschine benutzt... 

Zwar muss man für die Home-App im Store 14,99 Euro ausgeben aber es funktioniert wunderbar. Die Zeitverzögerung zwischen dem Ende /Abschalten und der Benachrichtigung kann bis zu 1 Min. dauern. Noch eine Anmerkung zur den Apps: Es wird dort vom Parce One sogar übermittelt ob ein Gerät eingesteckt wurde, die Apps unterscheiden sich von der Art der Ausstattung und somit auch die Einstellmöglichkeit.

 

Sehr schön ist das man alle Geräte im Haus mal über den Parce one testen kann und vor allem den Verbrauch mal messen kann..

Leider sind die Werte manchmal eher erschreckend und man wünscht sich dass man diese niemals gesehen hätte..

z.B. Senseo Kaffeemaschine bei 1600 Watt... oder der Wasserkocher 2400 Watt... Da wir viel Kaffee und Tee trinken sind diese Geräte sehr oft an...  Aber hier gehts ja um den Parce One und ich finde ihn praktikabel und vor allem universell einsetzbar.

 

Eine Frage an Eugen von Parce: Wird es ggf. einmal die möglichkeit geben das man die Beleuchtung abschalten kann?