Smart Wohnen Community
Antworten
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Im Bild im Anhang kommt eine komische Fehler Meldung. Dabei sollte da einfach nur stehen das der Szene Name fehlt. Smiley (fröhlich)
1 Sterne Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Guten Morgen aus meinem Energiespar- & Technikfanatismus Labor im Herzen Berlins. Die letzten Tage durfte die Parce bei uns zeigen was sie kann oder aber wir durften sie nutzen. Ich werde zur Übersichtlichkeit unsere Erfahrungen mit Parce in drei Stichpunkte von Unboxing über Detaillierte Erfahrungen bis zum kurzen Fazit unterteilen.

Einrichtung & Ersteindruck

Zu Beginn hiess es den kleinen Zauberstecker aus seiner Reiseverpackung zu befreien und in Betrieb zu nehmen.

Parce fühlt sich wertig an und macht bereits ohne Strom einen gutrn Eindruck.

Dieser verstärkt sich durch eine unkomplizierte Einrichtund; sie dauerte keine 5 Minuten und war mer als einfach - man folgt der Kurzanleitung bzw. den klar verständlichen Anweisungen in der App

Funktionen & Nutzen

Ab diesem Moment ist Parce praktisch voll funktionsfähig und zeigt bereits dass sie eingeschaltet ist durch einen dezent leuchtenden weißen LED Ring.
Ein und Ausschalten sind aus der App ebenso möglich wie Zeitsteuerungen oder zuordnungen zu Szenen.
Letzteres ist fast das smarteste an der intelligenten Parce.

Wie eingangs erwähnt versuchen wir als Haushalt so gut es geht Energie zu sparen. Dieses Mantra wird mitunter durch pure Vergesslichkeit vereitelt - z.B. bleibt die Kaffeemaschine versehentlich den ganzen Tag an obwohl man längst der Arbeit nachgeht.
Nun kann man eine (oder mehrere) Parce in einer Szene zusammenfügen und definieren was das Ziel der Szene ist (Parce an/aus). Man kann also sagen "Steckdose Kaffeemaschine aus".
Als Auslöser haben wir z.B. das eigene Zuhause festgelegt sowie die Eigenschaft "beim Verlassen".
Sobald das Handy merkt, dass man das zu Hause verlässt, wird nun zukünftig diese Steckdose ausgeschaltet - das hat im Test einwandfrei funktioniert.


Solche Automatismen lassen sich kinderleicht einrichten und funktionieren bis lang zuverlässig. Da sich mehrere Parce zusammen fügen lassen ist dies eine tolle Möglichkeit um komplexe Dinge zu realisieren. Das man - geeignete Kaffemaschine mit Kippschalter vorausgesetzt - nun zusätzlich zur Abschaltautomatik auch aus dem Bett die Kaffemaschine starten kann, setzt dem Ganzen das Sahnehäubchen auf.

Wenn es wirklich nur um die Kaffeemaschine bzw. eine einzelne Steckdose geht kann man nämlich auch mit der Stimme steuern (iPhone vorausgesetzt). Hey Siri, macht die Kaffeemaschine an / aus" funktioniert verblüffend gut und macht nach wenigen Minuten bereits Spaß. Das waren die Momente in denen ich an die Fernsehserien meiner Kindheit dachte und ein futuristisches Gefühl in mir aufkam.

Tippt man in der App auf die Parce, bekommt man eine Übersicht des aktuellen Stromverbrauchs der Geräte am Stecker inkl. Tages & Wochenstatistiken.

So kann man schnell und einfach sehen wie viel Strom z.B. das Soundsystem (40 - 200 Watt) zieht und ob es vielleicht doch lohnt beim Musikhören den Bildschirm auszuschalten (zusätzliche 250 Watt) auch wenn die Cover so schön aussehen.

Neben dem beschriebenen Funktionsumfang kann man auch noch Eigenschaften setzen - so kann man Verknüpfungen zwischen der Parce und anderen Homekit Geräten setzen a la: wenn Steckdose aus dann Licht auch aus. Insgesamt könnte die App etwas übersichtlicher aufgebaut sein und gebau für solche fortgeschrittenen Dinge fehlt einem das gute alte Handbuch doch mitunter. Insbesondere Neulinge in Sachen Haus Automation & HomeKit werden vielleicht auch einen geführten Modus mit Erklärungen zu Szenen & co. gebrauchen.
Immerhin hilft der FAQ Bereich auf der Internetseite gut weiter wenn es um Detailfragen wie das Hinzufügen anderer Personen zum Haushalt geht; Diese sind dann ebenfalls in der Lage die Parce zu steuern.

Aber das sind Feststellungen auf einem hohen Niveau - es ist glaube ich allgemein ein Problem der Branche, dass es zwischen dem erfahrene Nutzer der alles selbst herausfinde möchte und Einsteigern, die praktisch zum ersten Mal in einer App sind alles gibt.

Fazit

Von der schnellen und wirklich kinderleichten Inbetriebnahme über die gut gemachte App bis hin zur futuristischen Sprachsteuerung per Siri oder über Ortungsdienstformationen - die Parce ist eine runde Sache, die mir richtig Spaß gemacht hat.

Bislang gab es bei mir auch noch keinerlei Probleme mit der Parce so das ich sie bedenkenlos Freunden emofehlen würde.






1 Sterne Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen - das "Hey Siri" funktioniert meistens erst beim zweiten Anlauf. Beim ersten Mal sagt Siri sie hat
Keine Geräte gefunden...
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Hallo zusammen,

 

das gleiche Verhalten ist mir heute morgen auch aufgefallen. Ich musste zweimal den gleichen Satz: "Wasserkocher anschalten" sagen. Beim Ersten mal wurde eine Suche geöffnet, beim Zweiten mal hat alles geklappt.

Mein Blog:
https://kilysworld.wordpress.com/
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: ‎29.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Hallo liebe Leser,

 

wie versprochen habe ich den Parce ausgiebig weitergetestet.

Wie geplant habe ich ihn auf meiner Terrasse erprobt und muss leider sagen er hat nicht so funktioniet wie ich es mir versprochen habe. Er war leider zu gut. ;-)

Ich wollte ihn dazunehmen, dass wenn ich auf der Terrasse sitze geht das Licht an und sobald ich sie verlasse wieder aus. Leider ist die Reichweite des Senders zu groß, so dass die Lampe immer noch leuchtet auch wenn ich wieder mich im Haus befinde.

 

Aber nun noch einmal ein allgemeines Fazit:

Das Programm ist sehr übersichtlich und selbsterklärend. Man kann seine Geräte nach Räume und diversen Szenarien sortieren. Hiervon bin ich echt begeistert, einziger Wehrmutstropfen ist das es derzeit nur für Apple verfügbar ist. Somit finde ich ist der Markt schwerer zu erkämpfen ist, vorallem da Android einfach mehr Marktanteile hat. Auch wäre es sehr von Vorteil, wenn man nicht unbedingt nur ein 6S nehmen kann. Die 4S und 5S sind einfach sehr stark verbreitet und nicht jeder hat das aktuellste Handy.

 

Der Parce an sich macht einen qualitativen hochwertigen Eindruck. Im Zusammenspiel mit der App könnte ich davon noch mehrere im Hause benötigen. 

 

Was ich mir wünschen würde wäre eine Einbauversion, so dass ich die Steckdose austaschen könnte, denn wenn ich damit die Steckdose hinter meiner Einbauwand ansteuern würde müsste ich den Schrank min. 6 cm weiter von der Wand abrücken und das sieht nicht so toll aus. Weiterhin habe ich eine Aussensteckdose. Diese kann ich mit einem innenliegenden Schalter betätigen. Hiermit wird meine Weihnachtsaussenbeleuchtung ein-und ausgeschaltet. Dies könnte dann damit programmiert/eingeschaltet werden, wenn der Parce auch als Schalter existieren würde.

 

Als Schlusssatz kann ich folgendes zusammenfassen: Der Parce ist ein sehr innovativer Stecker der viele nützliche Funktionen bietet. Wenn er noch als Schalter und Einbausteckdose zur Verfügung stehen würde inkl. einer Android-App wäre er ziemlich perfekt. Das einzige was für viele ein Kaufhinderniss sein könnte, ist der relativ hohe Anschaffungspreis von ca. 60€. 

 

Liebe Grüße

 

Euer Mr. Technik

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Mich würde noch interessieren, wie die Androidpläne aussehen? Welche Geräte werden als Gateway fungieren können? Ich dachte da an ein Fire TV oder ein altes Android Handy.
Mein Blog:
https://kilysworld.wordpress.com/
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Gibt es hier keinen Parce Experten mehr?

Mein Blog:
https://kilysworld.wordpress.com/
Highlighted
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

So seit einigen Wochen konnte man den Parce gut testen und bisher hat fast alles recht gut geklappt.

Zwischendurch kamen dann mal Fehlermeldungen das der Parce nicht erreichbar ist und /oder man konnte Ihn nicht mehr

bedienen. War dann mal im Urlaub für 1 Woche und kam zurück nach Hause... Der Parce war ohne Funktion...

Ich musste das ganze Gerät resetten und kurzer Hand wieder neu installieren... Am nächsten Tag war er wieder nicht erreichbar.

Habe den Parce nun binnen 24 Std. 2 mal neu installieren müssen.

 

Hat sonst noch jemand Probleme mit der Kommunikation ? 

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

Hallo Marco,

 

hatte ich gestern auch. Wir nutzen seit einiger Zeit nur noch ein 5Ghz Netz. Damit kommt der Parce gar nicht klar. Ich musste für die Anbindung wieder auf das 2,4Ghz WLan wechseln. Damit klappte auch alles. Selsbt nachdem ich wieder mit dem iPhone zurück auf das 5Ghz WLan gewechselt bin. Am nächsten Tag dann wieder: Geränt nicht erreichbar.

 

Ob der Parce kein reconnect hat? Sprich, einmal kurz Netz weg und Schluss.

Mein Blog:
https://kilysworld.wordpress.com/
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎27.06.2016

Betreff: Parce: der intelligente Stecker für alle Lebenslagen

[ Bearbeitet ]

Hallo liebes Smart-Wohnen Team und Parce Team,

ich habe heute früh mit erschrecken die Mitteilung meines Parce One erhalten, das ich dieses jetzt zurück schicken soll, da ein technischer Defekt nicht auszuschließen ist und ich dann einen Gutschein für einen neuen Parce plus bzw. eine Gutschrift erhalte.

Wie läuft es hier von statten, da es ja ein Testblog war und wir die Geräte danach geschenkt bekommen haben ?

Eigentlich würde ich meinen Parce One gerne behalten.

 

Gruß

Marco