Smart Wohnen Community
Antworten
2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎30.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Wie schon in meinem vorherigen Beitrag geschrieben, hatte ich beim Einrichten leider große Probleme. Der App Download und die Installation sind einfach gegangen. In der App muss man dann zeigen, welche Kamera man hinzufügen möchte. Hier der entsprechende Screenshot.

 

IMG_0179.PNG

 

Muss noch vorab aber meine Konstellation erklären.

In meinem Haus habe ich pro Etage eine FritzBox. Im EG wo ich natürlich auch die Presence installiert habe, habe ich zusätzlich von Repeater von AVM. Die Fritz-Boxen und die Repeater haben alle die gleiche SSID. Ich verwende die 2,4GHz Frequenz und auch die 5GHz Frequenz.  Da die 2,4GHz Frequenz bekanntermaßen störanfällig ist, benutze ich wenn möglich die 5GHz Frequenz. Die Bandbreiten sind auch um das zigfache größer in der 5GHz Frequenz. 

Jede Hardware die ich in der verganenen Jahren gekauft habe, funktioniert auch in der 5GHz Frequenz. Darum war ich sehr erstaunt, als mir beim Einrichten nur die 2,4GHz Frequenz angezeigt wurde. Ich habe dann gleich in den Spezifikationen nachgelesen und war sehr erstaunt als ich gelesen habe, dass die 5GHz Frequenz nicht unterstützt wird. Ich persönlich kann das nicht verstehen. Vor allem mit dem Hintergrund, dass doch einige Daten über das W-Lan Netz von der Presenca kommen.

 

Ich habe dann dementsprechend meine 2,4GHz Frequenz ausgewählt und habe dann leider diese Fehlermeldung erhalten. IMG_0177.PNG

 

Auch ein mehrmaliges Versuchen hat immer diese Fehlermeldung erbracht.

 

Zuerst war ich sehr ratlos. Ich bin dann auf die Fehlersuche gegangen. Nach einigem herumversuchen, habe ich die Repeater ausgesteckt, sodass nur noch die FritzBox das W-Lan erzeugt hat.

 

IMG_0178.PNG

Der nächste Einlogversuch war dann erfolgreich. Nur war der W-Lan Empfang sehr sehr schlecht und ich hatte dauernd Verbindungsabbrüche. 

 

 

Warum die Presenca nicht über den Repeater installiert worden konnte, ist mir unerklärlich. Hatte bei keiner Hardware irgendein Problem.

Der Repeater befindet sich nur ca. 1,5m neben der Presenca und ich habe am ersten Tag keine Möglichkeit gefunden, dass die Presenca sich über den Repeater einloggt.

Komischerweise hat sich das Problem, dann am Folgetag von alleine gelöst. Ich weis nicht warum. Jetzt ist die Presenca beim Repeater eingeloggt und hat nahezu vollem Empfang. Seither läuft sie nahezu ohne Probleme.

 

Beim Installationsprozeß habe ich auch an Netatmo eine E-Mail an den Support geschickt. Erstaunlicherweise habe ich am Folgetag eine kurze Mail bekommen, dass die Kamera jetzt ja online wäre und ob ich noch Probleme hätte. Ich habe dann sofort mein Problem zurückgeschrieben und gebeten sich dem Problem anzunehmen. Seit jetzt einer Woche hat sich Netatmo leider nicht noch einmal bei mir gemeldet was ich sehr schade finde. Beim einem so hochpreisigen Produkt darf das nicht sein. Hier wird der Kunde mit seinem Problem alleine gelassen. Das muss Netatmo unbedingt ändern. Habe bei den Bewertungen beim Amazon gelesen, dass ich nicht der einzigste bin, der das bemängelt. Das finde ich sehr schade.

 

Seither läuft die Kamera sehr stabil und ich bin am Austesten der Software. Harry2017 hat einen Teil der Software schön erklärt. Werde jetzt die Software intensiv testen und meine Erfahrungen weiter hier posten.

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: ‎21.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Da hab ich Glück gehabt - Bei mir ging alles reibungslos und steht auch jetzt weiterhin ohne Ausfall wie eine 1. Aber manchmal gibts die eine oder andere Erkennungsschwierigkeit (wie gesagt: selten - und äußerst selten wird etwas garnicht erkannt, lieber einmal mehr statt einmal zuwenig).

 

Beispielsweise wurde der Regen, der auf meiner Gartenmöbelabdeckung eine kleine Pfütze gebildet hat als Tier erkannt -  Nunja, es gibt auch Menschen die erkennen aus einer Kartoffel Elvis :-)

 

Was ich mir noch dringend wünschen würde, wäre eine optionale, zeitgesteuerte Einschaltung nach dem ausschalten. Stellt man die Presence für eine Gartenparty aus, so besteht natürlich die Gefahr das Einschalten zu vergessen...Ich bin gespannt, was Netatmo noch an Features für die Kamera implementiert.

 

Es gibt übrigens passend zu der Kamera "Tags", die die Fensterstellung anzeigen (Offen/Geschlossen). Aktuell sollen diese nur mit der Welcome Kamera funktionieren, aber in der App lässt sich der Punkt "Tag hinzufügen" bereits anwählen. Diese werde ich bei Kompatibilität testen, auch wenn die bisherigen Bewertungen eher durchwachsen sind. 

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎30.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Hallo,

leider hatte ich wieder Probleme mit der Kamera. Sie hat sich wieder in die weiter entfernte FritzBox eingeloggt, obwohl ein Fritz-Repeater 1750E direkt daneben ist, der perfektes W-Lan sendet. Die Kamera hat definitiv ein Problem, mit Repeater zu arbeiten. Warum ist mir unerklärlich und hier muss der Hersteller dringend nachhelfen.

 

Um aber langfristig endlich die Kamera vollwertig zu nutzen, habe ich meine Hausintallation umgestellt. Meine FritzBox 7490 ist nun ca. 3m von der Kamera entfernt. Trotzdem wird mir das W-Lan als schlecht in der App dargestellt. Das W-Lan Modul ist definitiv schlecht in der Kamera.

 

Ich muss jetzt aber sagen, dass aufgenommene Videos´s oder ein  Live-Bild anschauen jetzt sehr schnell geht. Bisher hatte ich immer Ladezeiten von ca. 5 - 10 Sekunden was wirklich sehr nervte und ich als nicht zeitgemäß ansah. 

 

Jetzt werde ich weiter testen und hier berichten.

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: ‎21.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Ein kleines Update zur Erkennung:

 

Aktuell regnets ja recht häufig - Die Kamera zeigt bei mir mitunter auch auf unsere Gartenmöbel, die durch eine Plane verdeckt sind. Auf dieser Plane bilden sich bei Regen natürlich Pfützen mit Spiegelungen, die die skurrilsten Formen annehmen können :-) 

 

Das wird mal als Mensch, mal als Tier erkannt - Ja nach Form der Spiegelung...da muss ich mir noch etwas einfallen lassen...

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎30.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Hallo @Harry2017,

ich kann so etwas ähnliches leider auch bestätigen. Auch wenn es sich bei mir nicht um eine Pfütze handelt, sondern um mein Auto das in der Hofauffahrt steht.

Mein Problem ist folgendes. Obwohl sich mein Auto nicht bewegt, bekomme ich die ganze Zeit die Nachricht, dass ein Fahrzeug erkannt wird. Die Ursache ist, dass die Scheinwerfer anderer Fahrzeuge die an der Straße vorbeifahren kurz mein Auto beleuchten und die Presenca dies dann als Fahrzeug erkannt. Da muss definitiv Netatmo nachbessern. Nur ein kurzes Aufblitzen des Auto´s obwohl es sich nicht bewegt, darf nicht als Fahrzeug erkannt werden.

 

Bei dir @Harry2017 fällt mir nur ein, dass du dies über die "Alert-Zonen" einstellen kannst. Dein Tisch mit der Pfützenbildung bewegt sich ja nicht. Also müßte dies evtl. gehen. Probiere es mal aus.

 

Gruß vom sonnigen Bodensee

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: ‎21.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

@baurm

 

Ja, damit spiele ich gerade etwas rum, aber leider kann man die ja nur rechteckig und bis zu einer bestimmten Mindestgröße einstellen (und auch nur 4) - Ich bekomme es nicht hin, die wirklich wichtigen Bereiche nahtlos abzudecken und die nervigen Bereiche auszulassen...Jetzt weiß ich auch warum im Netatmo Forum eine Ignorezone gefordert wird :-)

 

Das liegt aber nicht unbedingt nur an der Netatmo - Hier hat man ja wenigstens Alertzones...andere Kameras haben da wohl teilweise garkeine definierbaren Bereiche und melden einfach jede Bewegung. Die Netatmo kann ja leider wenig dafür, dass sich meine Plane bewegt :-) Aber ich bekomme laufend Meldungen, da wird man bei der Kontrolle nachlässig - Gefährlich für den Ernstfall, ich muss da weiter optimieren und vielleicht auch die Plane beschweren.

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎30.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Nachdem ich nun schon einige Zeit mit der Presenca getestet habe, muss ich ehrlich zugeben, dass ich einige Einstellungen geändert habe, da ich zu viele Benachrichtigungen bekommen habe. Push-Mitteilungen habe ich komplett abgeschaltet, da ein Fahrzeug auch erkannt wird, wenn entweder kurz das Auto durch ein vorbeifahrendes Auto beleuchtet wird oder auch wenn eine Person vor dem stehenden Auto sich bewegt. Auf Dauer hat dies genervt.

Auch die Aufnahmen von Tieren habe ich abgeschaltet, da wir sehr viele Katzen haben, und ich sehr viele Videos davon habe.

 

Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung und es ist jedem selbst überlassen wieviele Video´s die Kamera machen soll und wie oft man informiert werden möchte.

 

Ein Thema habe ich hier noch überhaupt nicht angesprochen. Man kann die  Video´s nicht nur in der App anschauen, sondern auch am PC. Das ist auf Dauer die komfortablere Lösung und ich ertappe mich immer wieder selbst, wie ich mich auf der Netatmo-Homepage einlogge und dort die Videos schaue. Das finde ich sehr gut gelöst von Netatmo, dass es mehrere Wege gibt, die aufgenommenen  Video´s anzuschauen

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎30.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Hatte am Wochenende mit der Presenca zu kämpfen. Das Fehlerbild war sehr seltsam. Ich konnte mit der App die aufgenommenden Video´s über Mobilfunk nicht mehr anschauen. Im W-Lan war das aber kein Problem.

 

Am Anfang dachte ich, die App wäre schuld und habe deswegen zuerst mein iPhone neu gestartet. Leider ohne Erfolg. Anschließend habe ich die App gelöscht und neu installiert. Leider war dies auch ohne Erfolg.

 

Der letzte Versuch war dann der erfolgreiche. Ich habe die Presenca kurz stromlos gemacht, sodass sie neu booten muss. Anschließend funktionierte sie wieder ganz normal.

 

Werde es weiter beobachten ob es sich um einen Einzelfall gehandelt hat oder ob es noch einmal auftritt. Werde dann berichten.

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎30.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Hallo,

hatte vorletzte Woche wieder mit meiner Presenca zu kämpfen. Das Fehlerbild war folgendermaßen.

 

In der App und in der Homepage waren von den augenommenden Video´s nur ein Bild zu sehen. Man konnte aber die Videos nicht anschauen. Auf Dropbox wurden aber alle Videos ganz normal zeitnah hochgeladen und dort konnte man die Videos anschauen. Dieses Fehlerbild hatte ich rund 2 Tage.

Ich habe folgendes erfolglos probiert.

- Netatmo mehrmals stromlos geschaltet

- App gelöscht und neu installiert

- iPhone neu gestartet

- entsprechende Fritz-Box neu gestartet

- SD-Karte entfernt und neu installiert

 

Alle diese Maßnahmen waren erfolglos und ich hatte dann den Support per E-Mail kontaktiert da mir die Ideen ausgegangen sind.

Dann ohne mein Zutun hat irgendwann wieder alles funktioniert.

 

Nach rund 2 Wochen hat sich der Support dann bei mir gemeldet und mir mitgeilt, dass es im BackEnd ein Problem gab. Also war das Problem nicht bei mir, sondern bei Netatmo.

Schade finde ich, dass der Support dafür 2 Wochen benötigt und man den Kunden somit allein lässt. Da muss Netatmo sich definitiv verbessern. Auch in entsprechenden Foren beklagen dies mehrere User.

 

Jetzt bin ich mal gespannt wie es weitergeht.

 

Ich möchte übrigens die Netatmo nicht mehr missen. Es ist schon sehr interessant was so alles vor dem Haus abgeht.

2 Sterne Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: ‎30.01.2017

Betreff: Netatmo: Wie gut schlägt sich die Netatmo Presence im Praxistest?

Habe letzte Woche eine Änderung bei mir vorgenommen. Bisher habe ich die Videos auf Dropbox hochgeladen und dort gespeichert. Das war am Anfang beim Einrichten die einfachste und schnellste Lösung und hat auch immer sehr gut funktioniert.

 

Da ich vor 3 Wochen meinen Speicherplatz auf meiner Synology verdoppelt habe, habe ich mir gleich in diesem Zug einen FTP-Server eingerichtet. Die Umstellung in der App von Dropbox auf den FTP-Server hat auf Anhieb funktioniert.